Frühstücksbrötchen


So und gleich noch einmal ein Backtag in der Piccola Panetteria.

Dien Nacht war heute kurz, denn ich wollte zweierlei Brötchen zum Frühstück backen.
Einmal Kürbiskernmehlbrötchen und Roggenschrotweck.

Für die Kürbiskernbrötchen habe ich von meinem Backfreund Gerd Kürbiskernmehl bekommen. Dazu seine Rezeptur für die Brötchen, ich kann nur sagen: der Hammer!
Es ist wirklich schade, dass es noch kein Geruchsinternet gibt. Der Duft den der Backofen beim Backen von sich gibt ist einfach sensationell. Und der Geschmack der Brötchen ist mit keinem Bäckerbrötchen zu vergleichen. Das Kürbiskernmehl von Gerd ist einfach sensationell.

Kuerbiskernbroetchen

Auch die Roggenschrotbrötchen haben einen klasse Geschmack. Ich bin bei Schrotbrötchen immer etwas skeptisch, da sie für meinen Geschmack sehr schnell etwas trocken schmecken. Hier habe ich ein Rezept gefunden, das ich fast 1:1 übernommen habe und richtig gute, kräftige Brötchen ergibt.

Roggenschrotweck

In der Kombination:

Kürbiskernbrötchen und Roggenschrotweck

Roggenschrotweck und Kürbiskernbrötchen

Mittagessen fällt heute aus! 😉

Buon appetito
Werner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s