Hackbraten Italiano


Ein Hackbraten bleibt ein Hackbraten. Trotzdem lässt es sich sehr verschieden interpretieren. Wir haben uns hier für eine italienisch angehauchte Version entschieden.

Man nehme:

  • Gemischtes Hackfleisch
  • Parmaschinken
  • Mozzarella
  • Mangold
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Pesto
  • Mozzarella
  • Toastbrot (selbst gebacken)
  • Eier
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver und Paprika

Zubereitung:
Das Toastbrot wird in warmer Milch eingeweicht. Kleingeschnittenen Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit Mangold angedünstet und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Dann das Hackfleisch mit Eier, Gewürze, dem eingeweichten Toastbrot vermengt und abgeschmeckt.

Auf einer Alufolie wird die Fleischmasse zu einem Rechteck von ca 2cm Dicke geformt.

Darauf wird eine dünnen Schicht des Roten Pesto gestrichen und Parmaschinken darauf ausgebreitet. Obenauf kommt kleingeschnittene Mozzarellawürfel und als Baschluß das Mangoldgemüse.

Die Teigplatte wird dann mit Hilfe der Alufloie zu einer Rolle geformt und am Besten mit 4 Händen auf ein Backblech jongliert.

Gleichzeitig kommen Kartoffelstücken mit etwas Olivenöl und Salz auf das Blech um die Fleischrolle.

Jetzt in den auf 190°C Grad vorgeheizten Backofen für ca 1 Stunde. Dabei die Kartoffeln 2-3 mal wenden.

Und dann: Genießen!

Italienischer_Hackbraten 1 Italienischer_Hackbraten 2

Buon appetito
Werner

Werbung