Film zu meinem Hobby


Ich hatte etwas Zeit und habe eine Bastelstunde eingelegt. Bei dieser Sommerhitze muss man ja auch mal den Schatten suchen …. 🙂

Herausgekommen ist ein kleiner Film über meine Backversuche in der Piccola Panetteria.

Piccola Panetteria

Entweder auf das Foto klicken oder hier: Backwerke meiner Piccola Panetteria.de

 

Wer es noch nicht weiß, auf meinem Tumblr-Fotoblog www.kleine-panetteria.de sind immer die neuesten Backwerke eingestellt.

Viel Spaß damit wünscht euch
Werner

Gnocchi – Reloaded


Dominosteine bauen macht hungrig. 😜

Da kam uns die Idee mit den Gnocchi. Diese kleinen italienischen Kartoffelteilchen hatten wir schon lange nicht mehr.

Also ging es nach der Dominobastelei gleich weiter. Am Anfang stand das Abkochen der Kartoffeln.

Gnocchi-Relaoded 01

Gnocchi-Relaoded 02

Gnocchi-Relaoded 03

Gnocchi-Relaoded 04

Dann wird aus Kartoffeln, Mehl, Parmesan, Salz und Butter ein Knödelteig geknetet.

Weiter geht es mit dem Formen der Gnocchi.
Nur einfach von einer Teigrolle Teilchen abstechen wäre ja zu einfach. Wenn, dann sollen es ja echte, italienische Gnocchi werden. Dafür werden die abgestochenen Teilchen noch über eine Gabel gerollt.
Ich gebe zu, ist nicht ganz einfach und bedarf etwas Übung.

Gnocchi-Relaoded 05

Gnocchi-Relaoded 06

Gnocchi-Relaoded 07

.

Ich hatte dazu im Zusammenhang mit dem Blogartikel „Foodbloggertreffen inspiriert“ aus dem Jahr 2011 mal ein Video erstellt und auch schon einmal hochgeladen. In diesem kleinen Film ist das Formen ganz gut dargestellt. Einfach mal reinschauen.

Video: Gnocchi formen a la cucinaepiu 😄

Dazu gab es, weil es uns am Besten zu den frischen Gnocchi schmeckt, eine Sauce aus Raddicchio, Zwiebeln, etwas Weißwein und Taleggio, einem italienischen Weichkäse.

Gnocchi-Relaoded 10

Gnocchi-Relaoded 11

Gnocchi-Relaoded 12

.

Dazu ein leichter, gut gekühlter Weißwein.

Unser Urteil: Einfach traumhaft! 😄

Buon appetito
Werner