Die Genussblogger trafen sich wieder zum Stammtisch


Und wie das eben bei Genussblogger so ist, wird großen Wert auf gutes Essen gelegt. Dass es manchmal dann auch etwas viel ist, das muss man in Kauf nehmen. Man kann schließlich nicht alles haben. 🙂

Unser Treffpunkt: La Rustica, bei Enio. Er kennt unsere Vorlieben und schafft es immer wieder auf’s Neue uns zu verwöhnen. Dieses Mal gab es apulische Leckereien, frisch vom Papa importiert. Um es schon mal vorweg zusagen, Papa darf öfters auf Heimatbesuch fahren.

 

Los geht es mal ganz entspannt mit einem Wässerchen. 🙂

GET-04-2015-1

Dann aber läuft die Küche zur Hochform auf. Enio serviert uns als Einstieg in den Abend

GET-04-2015-2

Vorspeisenteller, bestehend aus:

Foccacia mit einer schwarzen Trüffelpaste, apulischer Hartkäse,

Pancetta-Trombini, grüne Oliven und gratinierter Steinbutt

GET-04-2015-3

GET-04-2015-4

GET-04-2015-5

Was darf natürlich nicht fehlen?

Trombini 🙂 

GET-04-2015-6

 

Weiter geht es dann mit dem Zwischengang: Pasta

GET-04-2015-8

GET-04-2015-9

Tortellini mit Roter Beete-Füllung

dazu Bianchetti Trüffel und Parmesanspäne auf fruchtiger Tomatensauce

Himmlisch! 🙂

Jetzt erst mal ein kleines, dringend notwendiges Päuschen, das für den Austausch von Zubereitungsarten von verschiedensten Leckereien genutzt wurde.
Foodbloggergespräche eben ….

GET-04-2015-7

Hauptgang

Schlagartig befiel mich das Gefühl, wir sind heute mindestens 2 Personen zu wenig. 🙂

GET-04-2015-14

Boah!

Bistecca Fiorentina, Involtini di Vitello alla Pugliese

Nicht das jetzt jemand meint, das wäre etwas knapp.
Für 4 Personen lagen neben den vielen Involtini  2 Bistecca von ausgewachsenen Rindviechern auf dem Teller.
Und das nach den schon gut sättigenden Vorspeisen.
Aber Foodblogger sind hart im Nehmen…. 🙂

GET-04-2015-12

GET-04-2015-15

GET-04-2015-11

dazu als Beilage

Spinat mit fein gehobelten Parmesan, Apulische Erbsen mit Bacon, Rosmarinkartoffeln

GET-04-2015-10

GET-04-2015-13

Ja sapperlot, da braucht’s aber gleich mal etwas zum Verdauen!

Grappa – zart, rund, Klasse

GET-04-2015-17

Ein Café rundet das exzellente Mahl ab.

GET-04-2015-18

Falsch gedacht!

Cheffe ließ es sich nicht nehmen, uns noch ein Dolce zu servieren.

Eine herrliche, noch lauwarme

Crostata

GET-04-2015-19

GET-04-2015-20

Jetzt sag‘ einer, er wäre jetzt immer noch nicht satt?

Wobei satt alleine nicht das Maß der Dinge ist. Das heimliche Motto lautet: S‘ muss schmecke!
Das tat es!
Und wer nicht dabei war, der hat definitiv etwas verpasst.

So ging ein herrlicher Stammtischabend im La Rustica dem Ende entgegen. Nette Foodblogkollegen, tolles Essen. Was will man mehr?

Ein Danke an die Damen am Tisch für die nette Unterhaltung. 🙂

Buon appetito
Werner

Advertisements

5 Gedanken zu “Die Genussblogger trafen sich wieder zum Stammtisch

  1. Tja, beim Lesen Deiner Zusammenfassung befällt mich auch schlagartig das Gefühl, daß es Euch an Unterstützung mangelte. Dieses T-Bone-Steak!!!!

    Liebe, plötzlich hungrige Grüße, Sus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s