Nussbrot zum World Bread Day 2014


Es ist wieder soweit: World Bread Day

Nachdem ich im letzten Jahr das erste Mal mit meinem Vadder-Geburtstagsbrot bei Zorras Blogaktion mitgemacht hatte, habe ich mich schon lange auf das diesjährige Event gefreut. Ich bin ja bekanntlich nicht so der Blogevent-Hansel, aber dieser Brotbacktag liegt mir am Herzen. Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, das ich unseren täglichen Brot- und Brötchenbedarf mit selbstgebackenen Backwaren decke. Meistens, oder am liebsten mit Broten aus dem Steinbackofen. So schwer ist das Brotbacken auch für Anfänger nicht und die Ergebnisse aus dem eigenen Backofen lassen Bäcker-Massenware weit hinter sich.

Für dieses Event habe ich jetzt mal wieder im Elektrobackofen gebacken. Schließlich soll der Steinbackofen den Nachahmer nicht abschrecken. Auch in einem ganz normalen Haushaltsbackofen lassen sich die herrlichsten Brote backen. OK, ich muss ehrlicherweise sagen, ich habe das Brot schon am Samstag gebacken. Warum und wieso lässt sich in meinem Blogartikel vom Samstag „Lust auf Brotbacken“ nachlesen und ist für dich sicher auch akzeptierbar.

Mein Brot zum World Bread Day 2014:

Ein Kerniges Nussbrot aus dem Brotbackbuch „Rustikale Brote aus deutschen Landen“ von Gerd KETEX Kellner. Im Übrigen ein tolles Buch für Anfänger und auch Geübte.
Klar kam ich nicht ohne ein paar Änderungen an den Mehlsorten und Mengen aus. Zudem spendierte ich dem Brot einen Esslöffel meines Livieto Madre. Heraus kamen 2 tolle Brot mit kräftigem Nussgeschmack. Also, wer gerne backt und keine Nussallergie hat, dem kann ich das Nachbacken dieses Brotes nur empfehlen!

Nussbrot 1

Nussbrot 2

Nussbrot 3

Und ich freue mich jetzt schon auf den World Bread Day 2015!

Buon appetito
Werner

Advertisements

7 Gedanken zu “Nussbrot zum World Bread Day 2014

  1. Pingback: Köstlicher Abschied vom Oktober und eine Zusammenfassung | Cucina e piu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s