Zuerst Brötchen backen und dann einfach Spaß haben


Wie gestern in meinem Bericht über Focaccia, Roggenmischbrot, Aubergine und Gartenarbeit geschrieben, hatte ich ja zwischen den Teigen für Brot und Focaccia noch einen Brötchenteig angesetzt. Dabei orientierte ich mich an einem Rezept aus Stefanies tollem Blog „Hefe-und-mehr„. Übrigens hat Stefanie auch ein sehr interessantes Backbuch mit vielen Rezepten und Anleitungen geschrieben. Der Teig jedenfalls wanderte nach dem Kneten dann über Nacht in den Kühlschrank. So war das Brötchenbacken heute Früh fast ein Kinderspiel. Der Teig musste nur in Brötchenform gebracht werden und nach kurzer Gare konnten sie schon gebacken werden.

Dem späten Sonntagsfrühstücksbrunch stand als nichts im Wege.

Schnittbroetchen 2

Schnittbroetchen 1

Schnittbroetchen 3

.

Optisch und geschmacklich tolle Brötchen. Für mich war die Krume etwas kompakt.

Dann aber war mal wieder Spaß pur angesagt. Mit meinem Partner Criss Payne wurde das Möbelhaus in Gemünden gerockt.

IMG_5180

.

Buon appetito
Werner

Advertisements

2 Gedanken zu “Zuerst Brötchen backen und dann einfach Spaß haben

  1. Die Brötchen sehen sehr lecker aus. Wenn dir die Krume zu fest ist könnte ein bisschen mehr Fett und ein Kochstück der Krume guttun, das Fett könnte allerdings die Kruste weicher machen. Ich werde da nochmal basteln 🙂 Das ist die ewig Suche nach dem heiligen Gral der Brötchen

    Gefällt mir

    • Danke dir Stefanie.
      Die Fett-Krustenproblematik kenne ich. Kochstück dabei verwenden ist eine Idee. Muss ich mal testen.
      Jetzt ist aber erstmal Baguettebacken bei Plötz am WE angesagt.

      Ciao Werner

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s