Pasta und Fisch


Nach all den Tätigkeitsberichten die letzten Tage ist es mal wieder an der Zeit ein Rezept auf Papier zu bringen.
Und es ist wie jede Woche heute: Fisherman’s Day. 🙂

Ich habe mich dieses Mal für Heilbuttfilet entschieden, und zwar gut 300g für 2 Personen.

Fisch und Pasta 1

zum Rezept:

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Penne
  • 1 Glas selbstgemachteTomatensauce (ca 250g)
  • 50g Semmelbrösel
  • 50g Parmesan, frisch gerieben
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Salz, Pfeffer, gemahlene Chili
  • Zitrone
  • Öl
  • ca 300g Heilbuttfilet

Zubereitung:

Fischfilet nach noch vorhandenen Gräten untersuchen und gegebenenfalls entfernen. Dann das Filet in 6-8 möglichst gleichgroße Teile schneiden. Salzen, Pfeffern und mit einem Hauch gemahlene Chili bestreuen. Die Semmelbrösel mit der gleichen Menge geriebener Parmesan vermischen, das Ei verschlagen. Jetzt die Fischteilchen klassisch in Mehl, Eier und in der Semmelbröselmischung panieren. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Fett ca 10 Minuten bei mäßiger Hitze braten.
Während die Fischteile braten die Penne kochen und die, wir sagen Bombolinosauce, also die eingeweckte Tomatensauce erhitzen.

Penne abseihen und mit der Tomatensauce vermischen. Auf 2 Teller aufteilen und die Fischfiletstücke ebenfalls aufteilen. Mit einer Scheibe Zitrone servieren. Parmesan braucht es übrigens keine mehr auf den Nudeln, denn der ist ja schon am Fisch.

Die ganze Zubereitung dauert keine 30 Minuten wenn man schon eine fertige, gutschmeckende Tomatensauce hat.

Fisch und Pasta 2

Buon appetito
Werner

Advertisements

2 Gedanken zu “Pasta und Fisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s