Piccola Panetteria Aperto


So, gestern war es soweit. Ich habe meine Piccola Panetteria standesgemäß mit lieben Freunden eröffnet.

Logisch, es gab Selbstgebackenes aus meiner kleinen Backstube. Mehr als wir futtern konnten. 🙂

Am Freitag Nachmittag begann ich mit dem Ansetzen von Vorteigen und Sauerteigen für all die vielen Teilchen die ich backen wollte. Am Samstag Morgen nach einer Runde Joggen ging es los. Es wurde geknetet, gerührt, geformt und gebacken bis kurz vor Eintreffen der Gäste, dazwischen noch den Freisitz im Garten gerichtet und den Steinbackofen angeheizt. Puuh geschafft!

Am Spätnachmittag trafen meine Freunde der Reihe nach ein und wurden mit Franzbrötchen und Cornetti con Crema Pasticcera begrüßt. Wer mochte natürlich mit Cappuccino oder Café au lait.

Begrüßungsbrötchen

Cornetti con Crema Pasticcera

Überhaupt die Franzbrötchen.
Das sind zur Zeit meine Lieblinge unter den süßen Teilchen. Sie wurden kurz vor dem Eintreffen der Freunde aus dem Ofen geholt, denn noch leicht handwarm schmecken sie einfach klasse.

Franzbrötchen

Weiter ging es mit einer Auswahl von verschiedenen Baguettestangen. Dazu Tomaten-Kräuterbutter, Griebenschmalz und Olivencreme. Butter und verschiedene Salze aus Sizilien, Hawaii und Persien.

Baguette- Mix

Tomaten-Kartoffel-Baguette

Französisches Baguette

Zwiebel-Baguette

Mini-Brötchen

Noch einmal eine geballte Ladung Teig:

Natürlich gab es auch zu Trinken. Mein Favorit: Ananasbowle

Ananasbowle

Als Hauptgang
Genau: Pizza aus dem Steinbackofen.

Pizza aus der Flammenhölle

Und zum Dessert:

Panna Cotta mit Orangencreme

So, und wer dann immer noch Hunger hatte (eigentlich keiner mehr), für den noch ein paar Knabbereien, die ich im Laufe der Woche gebacken hatte.

Grissini

Taralli

Brotchips

Im Gegensatz zum Spiel der Bayern nahm mein Highlight des Monats ein glückliches Ende.

Mit einem Gruß an meine Freunde: „Ciao a presto“

Advertisements

15 Gedanken zu “Piccola Panetteria Aperto

  1. Hallo Werner, also ich finde es total spitze, was Du so aus dem „Ärmel schüttelst“ !! Mich lacht alles an!! Möchte alles versuchen! :)) Hättest Du für mich auch das Brotchipsrezept? Würde mich darüber sehr freuen!! Lieben Dank schon im Voraus!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Roggenmischbrot Backvergleich | Cucina e piu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s