Wenige Zutaten, aber unheimlich lecker!


Es gibt so Tage da möchte man nicht groß kochen, aber trotzdem etwas leckeres essen.

So ging es mir heute. Und genau da zeigt sich dann immer wieder das man auch mit wenigen, aber guten Zutaten etwas leckeres auf den Tisch bringen kann.

Was gibt es einfacheres als Pasta mit Tomatensugo?

Einfach und ursprünglich auf das Wesentliche reduziert. Man nehme eine gute Pasta, selbstgemachten Tomatensugo von im eigenen Garten sonnengereiften Tomaten und leckeren Parmesan.
Perfetto!

Ich weiß, für einen Kochblog ist das jetzt nicht gerade der Brüller, aber auch Herr Schubeck isst nicht jeden Tag ein 5-Gänge Menü. In zieht es dann zu McDo.
Da ziehe ich dann meine Pasta mit Tomatensugo wieder vor!

Buon appetito!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s